CCD-Modul für Rückfahrkameras

Im ersten Quartal 2009 beginnt Sharp mit der Serienfertigung des CCD-Moduls RJ841A22000Q, das als Rückfahrkamera für Pkw vorgesehen ist.

Durch einen Blickwinkel von 130 ° erfasst das RJ841A22000Q das Geschehen hinter dem Auto. Dank der hohen Empfindlichkeit des Moduls von 900 mV auch bei schlechten Sichtverhältnissen - ab einer Helligkeit von nur 0,1 Lux.

Mit seinen Abmessungen von nur 27,4 x 28,9 x 25,4 mm ist das RJ841A22000Q laut Sharp das derzeit kompakteste CCD-Kameramodul für Automobilanwendungen. Darüber hinaus ist das Modul bis zu einem Druck von 0.3 Mpa bzw. 39 l/min wasserdicht und seine Betriebstemperatur reicht von -40 bis +80 °C.

Das RJ841A22000Q besitzt einen internen Back-up-Speicher, der die aufgenommenen Bilder bis zu elf Sekunden lang vorrätig hält. Zudem verfügt das Modul über Sicherheitsfunktionen, die die Funktion bei temporärer Unterbrechung der Stromversorgung oder falscher Betriebsspannung gewährleisten. Die weiteren Spezifikationen des RJ841A22000Q im Überblick:

  • Technologie: Color Interline Transfer CCD
  • Bildrate: 30 fps
  • Dynamik: ~60 dB
  • Ausgangssignal: NTSC
  • Auflösung: 410.000
  • Versorgungsspannung: 9 - 16 V

Muster des neuen RJ841A22000Q sind ab dem 1. Quartal 2009 über die Vertriebsbüros von Sharp in Europa erhältlich.