CAN-Logger mit PC-USB/CAN-Interface

Das Modul CUBE 53 erfasst Schaltzustände oder steuert externe Komponenten über High- und Low-Side-Schalter sowie über einen PWM-Ausgang (H-Brücke).

Für die Ausgänge gibt es zahlreiche Trigger; zudem senden sie bei Signalwechsel, auf Anfrage oder zyklisch ihre Daten über den CAN-Bus. Zusätzlich ist ein PWM-Ausgang integriert, über den Signale von 20 Hz bis 20 kHz mit einem Tastverhältnis von 0 bis 100 % ausgegeben werden können. Polarität und Signalart sind frei wählbar.

Über die I/O-Grundfunktionen hinaus enthält ioCUBE 53 die Möglichkeit zur Manipulation von CAN-Botschaften, ferner einen Datenlogger und ein PC-USB/CAN-Interface mit der Option, Abfolgen von Botschaften zu senden.