CAN-Kommunikationsmodul

Für den low-cost Bereich hat Göpel electronic eine CAN-Kommunikationskarte auf PXI/PCI-Basis entwickelt. Die »PXI/PCI 3058« verfügt über eingeschränkte Funktionalität im Vergleich mit der »PXI/PCI 3051«, die

Für den low-cost Bereich hat Göpel electronic eine CAN-Kommunikationskarte auf PXI/PCI-Basis entwickelt. Die »PXI/PCI 3058« verfügt über eingeschränkte Funktionalität im Vergleich mit der »PXI/PCI 3051«, die Hardwareperformance wird aber ebenfalls durch insgesamt vier Ports (CAN Controller) realisiert. Zwei Ports werden dabei auf das Basis-Board gesteckt, zwei sind auf dem PXI-Board selbst. Pro Kanal gibt es einen 32-Bit-CAN-Controller, um die entsprechende Leistung sicherzustellen. Die Anschlusstechnik der 3058 ist mit der 3051 pinkompatibel. Das System von steckbaren Transceivermodulen wird auch auf dieser Karte beibehalten. Softwareseitig beinhaltet die 3058 Basisfunktionen wie Senden und Empfangen von Botschaften, Monitoring und Erzeugen von Rampen. Göpel electronic E-Mail: [91]s.meissner@goepel.com, Telefon: (03641) 6896-39, Telefax: (03641) 6896-44