Agilent Technologies Bussysteme im Auto testen

Testlösung für die Überprüfung von MOST-Spezifikationen.
Testlösung für die Überprüfung von MOST-Spezifikationen.

Um die Einhaltung von MOST- und BroadR-Reach-Spezifikationen überprüfen zu können, bietet Agilent jetzt entsprechende Testlösungen für alle aktuellen Infiniium-Oszilloskope, die über die jeweils erforderliche Bandbreite verfügen.

Mit einem automatisierten Testskript ermöglicht es die MOST-Compliance-Applikation, MOST50- und MOST150-Signale zu überprüfen. Ein solcher Test kann auch automatisch mehrfach hintereinander ablaufen. Zudem erlaubt es die Applikation, selbst entwickelte Testmuster hinzufügen.

Die BroadR-Reach-Technik bringt Ethernet ins Fahrzeug, etwa für 360°-Kamerasysteme oder Infotainment-Plattformen. Die entsprechende Compliance-Applikation von Agilent stellt den Entwicklern eine einfach zu nutzende Test-Suite zur Verfügung, mit der sie sicherstellen können, dass ihre Anwendungen regelkonform zu den BroadR-Reach-Spezifikationen sind.

Die BroadR-Reach-Applikation ist ab dem 1. März 2013 bestellbar, die MOST-Applikation ab dem 1. April. Der US-Preis beträgt jeweils 2.500 Dollar.