Zulieferer Brose: dreifache Auszeichnung von Ford

Bildunterschrift: Drei Brose Werke hat die Ford Motor Company mit dem Ford World Excellence Award ausgezeichnet: Hallstadt und Sta. Margarida erhielten den Preis in Gold, das Werk in Saarwellingen in Silber.

Die Drei Brose Werke Hallstadt, Sta. Margarida und Saarwellingen wurden von der Ford Motor Company mit dem Ford World Excellence Award ausgezeichnet. Ford würdigt mit diesem Award überdurchschnittliche Leistungen hinsichtlich Qualität, Liefertreue und Wirtschaftlichkeit. Brose erhält den Preis bereits zum vierten Mal in Folge.

Unter den 42 internationalen Zulieferern, die ausgezeichnet wurden, erfuhren lediglich zwei eine dreifache Ehrung – darunter die Brose Gruppe.

"Die wiederholte Prämierung mehrerer unserer Werke belegt, dass Brose ein anerkannter Partner ist", so Jan Kowal, Präsident Brose North America, der die Auszeichnungen in Dearborn (Michigan) stellvertretend für die drei europäischen Werke entgegennahm.

Alan Mullaly, CEO der Ford Motor Company, dankte den Preisträgern für ihr Engagement und für Ihren Beitrag dazu, den weltweiten Kunden Bestleistungen zu bieten. Die Werke in Saarwellingen und Sta. Margarida erhielten den World Excellence Award zum vierten Mal in Folge. Das Werk Hallstadt wurde zum zweiten Mal ausgezeichnet. Insgesamt erhielt Brose von Ford in den vergangenen vier Jahren elf Preise für herausragende Leistungen in Entwicklung, Produktion und Qualität.
Brose beliefert gegenwärtig 52 Fahrzeugmodelle der Marken Ford, Lincoln, Mazda, Mercury und Volvo aus 29 Werken in Europa und Übersee mit Fensterhebern, Tür-, Sitz- und Schließsystemen sowie Elektroniken, Elektromotoren, Getriebeaktuatoren, Antrieben für Heiz-/Klimagebläse und Kühlerlüftermodulen.