Fahrerassistenz Bosch: Notbremsassistent beim Audi A8 in Serie

Etwa 15 Prozent aller Unfälle mit Verletzten und Getöteten in Deutschland sind Auffahrunfälle. Bosch hat deshalb ein vorausschauendes Notbremssystem entwickelt, das jetzt im neuen Audi A8 in Serie geht.

Erstmals in Serie geht das vorausschauende Notbremssystem von Bosch. Es unterstützt den Fahrer in kritischen Situationen, in denen ein Auffahrunfall droht. "Rund 80 Prozent aller Fahrer bremsen bei Auffahrunfällen gar nicht oder nutzen nicht die volle Bremsleistung des Autos", so Dr. Werner Struth, Vorsitzender des Bosch-Geschäftsbereichs Chassis Systems Control, zu einer Auswertung der deutschen Unfalldatenbank GIDAS. Das Bosch-System hilft dem Fahrer, besser zu reagieren. Basis sind das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP und die Fernbereich-Radarsensoren LRR3 der adaptiven Geschwindigkeitsregelung ACC (Adaptive Cruise Control), die mit einem Videosensor ergänzt werden. Die Funktionen kommen erstmals als Teil der pre-sense-Optionen im neuen A8 von Audi zum Einsatz.