Boom bei Nutzfahrzeugen

In den ersten vier Monaten des Jahres wurden so viele Nutzfahrzeuge produziert, wie noch nie zuvor.

Nach einer Meldung des Verbands der Automobilindustrie (VDA) stiegen damit die Auftragseingänge bereits im vierten Jahr in Folge.

In den ersten vier Monaten wurden mit 157 000, verglichen mit dem Vorjahr, 13 % mehr Fahrzeuge produziert. Dabei stieg die Produktion von Transportern um 14 %, die von schweren Nutzfahrzeugen (über 6 t) um 13 %.

Im April stiegen die ausländischen Bestellungen für Nutzfahrzeuge über 6 t, im Vergleich zum April 2006, um 32 %, bis 6 t um 20 %.

Die inländischen Bestellungen nahmen entsprechend um 43 % (über 6 t) bzw. um 22 % (bis 6 t).

Als Ursachen für diese positive Entwicklung nennt der VDA die starke Konjunktur im Investitionsgüterbereich, neue Modelle, steigende Transportvolumina sowie eines Bestandsausweitung im Speditionsgewerbe.