Mobilität BMW stellt i3 und i8 vor

BMW hat die beiden Konzeptfahrzeuge i3 Concept und i8 Concept vorgestellt, die einen Vorgeschmack auf die für 2013 (i3) und 2014 (i8) angekündigten Serienmodelle geben. "Dahinter stecken echter Pioniergeist und geballte Innovationskraft“, so BMW-Chef Reithofer.

Die Fahrzeuge wurden vergangenen Freitag in Frankfurt präsentiert und sind die ersten Modell der neuen Submarke BMW i.

Der BMW i3 Concept ist mit seinem emissionsfreien Elektroantrieb und rund 150 km Reichweite speziell als Stadtfahrzeug konzipiert. Eine E-Maschine mit 125 kW Leistung und Heckantrieb sorgen für die BMW-typische Fahrdynamik. Dank seiner LifeDrive Architektur mit einer Fahrgastzelle aus Carbon vereint der BMW i3 Concept ein extrem niedriges Gewicht von 1.250 kg mit einem optimalen Innenraumangebot und hoher Crash-Sicherheit. Das Fahrzeug ist mit vier Sitzen und einem Kofferraumvolumen von 200 l voll alltagstauglich.

„Mit diesem Fahrzeug bringen wir das erste Großserienfahrzeug auf den Markt, dessen Karosserie in weiten Umfängen aus CFK gefertigt ist. Das ist eine Revolution im Automobilbau“, betonte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger.

Das zweite BMW-i-Modell, der BMW i8 Concept, beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als fünf Sekunden bei einem Verbrauch von weniger als drei Litern auf 100 km. Sein Plug-in-Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 260 kW ermöglicht eine Reichweite im elektrischen Betrieb von bis zu 35 km.

Neben Premiumfahrzeugen mit Elektroantrieb bietet das Unternehmen auch intelligente Mobilitätsdienstleistungen an. Im Fokus stehen dabei Lösungen zur besseren Nutzung von Parkraum, intelligente Navigationssysteme mit ortsabhängigem Informationsangebot, intermodale Routenplanung und Carsharing-Angebote wie DriveNow. Nach MyCityWay ist ParkatmyHouse die zweite Beteiligung der neu gegründeten Beteiligungsgesellschaft BMW i Ventures an einem Unternehmen für internet-basierte Mobilitätsdienstleistungen. Bei Parkatmyhouse können Privatpersonen in London per Internet oder Smartphone App ihren privaten Autostellplatz zeitweise vermieten.

Sowohl der BMW i3 als auch der BMW i8 werden in Deutschland im BMW Werk Leipzig produziert. Dazu werden bis 2013 rund 400 Mio. Euro in neue Gebäude und Anlagen investiert und rund 800 Arbeitsplätze geschaffen.