Better Place bestellt 100.000 Elektrofahrzeuge bei Renault

Renault und Better Place haben vereinbart, 100.000 Elektrofahrzeuge vom Typ Fluence Z.E. bis 2016 in Israel und Dänemark auf den Markt zu bringen. Die Stufenhecklimousine wird in der ersten Jahreshälfte 2011 ihr Marktdebüt feiern und ist zudem das erste Elektrofahrzeug mit einer Wechselbatterie.

Bei seiner Einführung in Israel wird der Fluence Z.E. als erstes Fahrzeug auf dem Markt eine Garantie von vier Jahren und 120.000 Kilometern bieten. Neben dem Renault-Händlernetz wird das Fahrzeug in Israel auch über eigene Verkaufsstellen von Better Place vertrieben, in Dänemark wird es exklusiv von Renault vertrieben.

Mit dem Kauf verknüpft ist indes ein Better Place Abonnement, das den komfortablen Zugang zum Netz der Schnelllade- und Batteriewechselstationen ermöglicht. Der Fünfsitzer bietet eine Reichweite von 160 Kilometern. Dank des Quickdrop-Systems kann an einer Wechselstation die leere Batterie innerhalb von drei Minuten gegen eine vollaufgeladene ausgetauscht werden, ohne dass der Fahrer das Fahrzeug verlassen muss. An speziellen Schnellladestationen besteht zudem die Möglichkeit die Batterie innerhalb von 20 Minuten zu 80 Prozent wieder aufzuladen. Auch das Aufladen an einer Haushaltssteckdose ist innerhalb von sechs bis acht Stunden möglich.

Im Fluence Z.E. informiert das Bordsystem AutOS den Fahrer über die aktuelle Batteriekapazität sowie die nächstgelegenen Schnelllade- und Batteriewechselstationen.

"Das Abkommen mit Better Place stellt einen wichtigen Schritt für Renault dar auf dem Weg zu emissionsfreien Mobilität", erklärt Carlos Ghosn, Vorstandsvorsitzender und CEO von Renault und Nissan. „Der Fluence Z.E. wird als in über 20 Ländern weltweit auf den Markt kommen und zudem zu einem vergleichbaren Preis wie ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor erhältlich sein."