Batterien für die Zukunft der Elektromobilität

Auf dem 16. DESIGN&ELEKTRONIK Entwicklerforum »Batterien, Ladekonzepte & Stromversorgungsdesign« spiegelte sich die Brisanz der Thematik für die Automobilindustrie eindrücklich in der großen Besucherresonanz wider.

Die Teilnehmerzahl stieg um fast 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Batterien und Akkumulatoren sind ein entscheidender Faktor für die angestrebte Elektromobilität. Ob für Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder reine Elektroantriebe, die Entwicklung geeigneter Batterietechnologien beeinflusst maßgeblich die Chancen und Potenziale alternativer Antriebskonzepte. Experten aus Hochschulen und Industrie stellten das Machbare aber auch die Grenzen der Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in automobilen Anwendungen dar.

Weitere Programmpunkte in den Vorträgen waren die Sicherheit der eingesetzten Elektrodenmaterialien und deren Leistungsfähigkeit. Parallel zu den Vorträgen informierten viele Unternehmen über ihre Entwicklungen auf dem Gebiet der Batterietechnik. Hier waren neben Li-Ion-Hochleistungszellen für den Einsatz in Akkus für Hybridfahrzeuge auch Batteriesysteme für viele andere Industriesparten zu sehen. Mit unserer Bildergalerie haben Sie die Möglichkeit die wichtigsten Vorträge wie auch die begleitende Ausstellung noch mal Revue passieren zu lassen.