Batteriekosten werden sich fünf Jahren halbieren

Das Prognose-Institut CSM legte auf einer IAA-Fachveranstaltung eine Studie zur Kostenentwicklung der Elektromobilität vor. Ergebnis: Halbierung der Preise pro gespeicherter Kilowattstunde innerhalb der nächsten fünf Jahre um 50 Prozent.

Andrew Fulbrook, CSM-Senior Manager, geht davon aus, dass sich aufgrund der hohen Innovationsgeschwindigkeit die Kosten für die Batterieleistung, die derzeit noch bei rund 1000 Euro/kWh liegen, bis zum Jahr 2014 halbieren werden.

Bis 2020 sei mit einer Kostenreduzierung um 80 Prozent zur rechnen. CSM begründete diese These mit dem Verweis auf ähnliche Verlaufskurven bei anderen Innovationen. Gleichzeitig sei mit einem langsamen Anstieg des Ölpreises zu rechnen.