AVL: Neuer Standort in Regensburg

Die neue Tochtergesellschaft »AVL Software and Functions GmbH« soll den Bereich Funktions- und Systementwicklung stärken und eng mit der Automobil- und Zulieferindustrie im Umkreis von Regensburg zusammenarbeiten.

AVL plant am Standort Regensburg zudem, Forschung und Entwicklung im Hinblick auf innovative Lösungen bei Motor- und Antriebstechnik zu verstärken. Das Unternehmen sieht Vorteile in seinen Synergien zwischen Antriebssystem-Entwicklung, Simulation und Testsystemen. Die Gründung der Tochtergesellschaft sieht man als einen wichtigen Schritt, die Automobilindustrie darin zu unterstützen, sparsame und umweltverträgliche Fahrzeuge mit individuellem Charakter auf den Markt zu bringen. Profitieren soll das Vorhaben von AVLs durchgehender Entwicklungsplattform und professionellerApplikationsmethodik

Bei der Wahl von Regensburg als neuem Standort ist auch die Hochschule für angewandte Wissenschaften mit rund 750 Absolventen der Ingenieur- und Naturwissenschaften hervorzuheben.