Aus catem wird Eberspächer catem

Der Marktführer für elektrische Fahrzeugheizungen firmiert seit dem 1. Februar 2009 als Eberspächer catem GmbH & Co. KG.

Die auf Fahrzeugelektronik spezialisierte catem DEVELEC wurde zum gleichen Datum in Eberspächer Controls GmbH & Co. KG umbenannt. Die beiden neuen Firmennamen unterstreichen die Zugehörigkeit zur Eberspächer Unternehmensgruppe, die die erfolgreiche Herxheimer catem Holding im vergangenen Jahr zu 100 Prozent übernommen hat. 

Eberspächer catem entwickelt und produziert mit 320 Mitarbeitern elektrische Zusatzheizungen. Darüber hinaus umfasst das Produktportfolio elektrische Zuheizer für künftige Generationen von Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellen-Fahrzeugen. Bei Eberspächer Controls, 2001 als catem DEVELEC gegründet, sind rund 50 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist Spezialist für das Schalten und Verteilen großer Ströme sowie komplexer elektronischer Steuerungen.