Amerikanisch-Chinesische Kleinwagen

Chrysler und die chinesische Chery Motor Company haben eine Zusammenarbeit zum Bau von Kleinwagen vereinbart.

Der Grund dafür ist, dass sich laut Chrysler 67 Prozent aller außerhalb von Nordamerika verkauften Pkw in diesem Segment bewegen. Bisher kann Chrysler diesen Markt nicht bedienen.

Die ab 2008 gebauten Kleinwagen, die unterhalb des Dodge Caliber angesiedelt sein werden, sollen in China gefertigt und in die USA exportiert werden.

Die Chery Motor Company will ihre Produktion von derzeit 300 000 Fahrzeugen bis zum Jahr 2010 auf eine Million ausbauen. Bis Ende März sollen die Verträge zur Zusammenarbeit unterschrieben werden.