AEC-Q100-kompatible Switches

Für den Einsatz im Kfz hat National Semiconductor eine Serie von LVDS-Crosspoint-Switches konzipiert.

Die Datenübertragungsraten reichen bis zu 3,125 GBit/s, die Leistungsaufnahme pro Kanal beträgt nur 105 mW. Zu den acht AECQ100- zertifizierten LVDS-Bauelementen gehören drei »2 x 2«-Crosspoint-Switches, ein Satz von Einfach- und Doppel-Differenz-Treibern und Empfängern sowie ein Doppel-Leitungstreiber- und Empfänger-Paar.

Der LVDS-Doppel-Differenz- Leitungstreiber DS90LV027AQ unterstützt Taktraten von bis zu 600 MBit/s (300 MHz), während der LVDS-Doppel-Differenz-Leitungsempfänger DS90LV028AQ und das LVDS-Doppel-Leitungstreiber- und Empfänger-Paar DS90 LV049Q jeweils Taktraten von bis zu 400 MBit/s (200 MHz) erlauben. Der DS90LV027AQ und der DS90LV028AQ werden in einem 8-Pin-SOIC-Gehäuse geliefert, der DS90LV049Q in einem 16-Pin-TSSOP-Gehäuse.