8-bit-MCUs für Fahrzeuge der Einstiegsklasse

Freescale erweitert mit der MCU-Familie S08LG32 sein Portfolio um 8-bit-Automotive-Mikrocontroller, die speziell für Instrumentencluster und Klimasysteme in Fahrzeugen der Einstiegsklasse konzipiert wurde.

In den MCUs ist ein Treiber für LCDs integriert, wie sie in Indien und China eingesetzt werden. Er unterstützt Displays mit bis zu 296 Segmenten (LCD-Konfiguration 8x37 oder 4x41). Die Bausteine können in Fahrzeugen der Einstiegsklasse ebenso zum Einsatz kommen wie in Zweirädern. Die S08LG32-Familie umfasst fünf 5-V-Bausteine, die mit unterschiedlichen Flash-Speichergrößen (bis zu 32 Kbyte) und Gehäuseoptionen von 48 bis 80 Pins erhältlich sind.

Die 8-bit-MCUs zeichnen sich durch geringe Störstrahlung und hohe elektromagnetische Verträglichkeit aus. Die für Automobiltechnik qualifizierten Bausteine sind jeweils in zwei Temperaturbereichen, von -40 bis +85°C und von -40 bis +105°C erhältlich. »Mit den LG32-Bausteinen steht Automobilentwicklern in Schwellenländern eine dringend benötigte automobiltaugliche 8-bit-Alternative zur Verfügung«, erklärte Kevin Klein, bei Freescale weltweit für das Marketing von Automotive-MCUs verantwortlicher Manager.

Der Funktionsumfang der S08LG32-MCUs:

  • HCS08 CPU-Kern mit bis zu 40 MHz Arbeitsfrequenz
  • Bis zu 32 Kbyte auf dem Chip integrierter Flashspeicher
  • Bis zu 2 Kbyte auf dem Chip integriertes RAM
  • 8-bit Modulo-Timer (MTIM) mit konfigurierbaren Takteingängen
  • Zwei SCI-Schnittstellen (Serial Communication Interface)
  • Nach dem sukzessiven Approximationsverfahren arbeitender ADC (Analog-/Digital-wandler) mit 12 bit Auflösung und bis zu 16 Kanälen
  • Eine SPI-Schnittstelle (Serial Peripheral Interface)
  • Eine I2C-Schnittstelle (Inter-Integrated Circuit)
  • LCD-Treiber, bis zu 8 x 37 oder 4 x 41 konfigurierbar
  • Ein 2-Kanal- und ein 6-Kanal-TPM (Timer/Pulse-Width Modulator) zur Ansteuerung von Schrittmotoren
  • Bis zu 69 Universal-I/Os (GPIOs)
  • Strom sparender 8-bit RTC (Real Time Counter) mit Weckfunktion

Erste Muster der S08LG32-MCUs sind ab sofort erhältlich. Die generelle Bemusterung wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 erfolgen. Dann werden auch Entwicklungs-Tools zur Verfügung stehen. Demoboards und Instrumentencluster-Referenzdesigns werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 erhältlich sein.