300-mA-LDO mit drei Betriebsarten

Ricoh Europe hat mit dem RP200 einen 300-mA-LDO mit 3 Betriebsarten entwickelt, der über einen zusätzlichen Steuerpin »AE« oder »Automatic ECO«-Mode verfügt.

Der RP200 gehört zu Ricohs 3-Mode-LDO-Reihe. Dank seines zusätzlichen AE-Steuerpins lässt sich der Linearregler entweder durchgängig im Fast-Transient-Mode oder in einem Automatic-Mode betreiben, der zwischen den beiden Betriebsarten »Fast Transient« und »Low Current Consumption« umschaltet (abhängig vom jeweiligen Strombedarf der Anwendung).

Die drei Betriebsarten des RP200:

  • On-Mode: Alle Schaltungsteile sind aktiv und der Leistungsbedarf ist maximal. Der LDO bietet dann seine Fast-Transient-Regeleigenschaften für den Betrieb.
  • Sleep oder Standby-Mode: Nur einzelne Schaltungsteile sind aktiv und der Stromverbrauch ist reduziert, um die Batterie-Standzeit zu verlängern. Auch der Stromverbrauch wird durch Abschaltung einiger interner Schaltungsteile verringert, da nicht das Optimum an Regeleigenschaften benötigt wird.
  • Off-Mode: Alle Schaltungsteile der Anwendung sind abgeschaltet und der Stromverbrauch ist minimal. Der Regler benötigt jetzt nur 100 nA.

Ricoh verbesserte den Stromverbrauch des LDOs in der Low-Current-Consumption-Betriebsart von 5,5 auf 1,0 µA genauso wie die Genauigkeit der Ausgangsspannung und des Temperaturkoeffizienten. Für einen stabilen Betrieb können kleine Keramik-Kondensatoren mit niedrigem ESR und einem minimalen Wert von 1.0 µF verwendet werden.

Zum Schutz des Reglers ist eine Fold-Back-Strombegrenzung eingebaut, die im Falle von Stromspitzen oder Kurzschluss den Ausgangsstrom auf etwa 50 mA begrenzt und damit Beschädigungen des ICs sowie der angeschlossene Elektronik verhindert. Optional ist eine Auto-Discharge-Funktion erhältlich, die den Ausgangskondensator bei Abschaltung des Reglers entlädt und unerwünschtes Verhalten der Schaltung wie Zufallsgrafiken auf Bildschirmen oder Geräusche von Lautsprechern während der Power-Down-Phase verhindert.

Der RP200 ist in SOT23-5- und SC-88A-Bauformen sowie im DFN(PLP)1212-6- und WLCSP-4-P5-Gehäuse verfügbar.