2wcom vertreibt TV- und Audiosysteme von Lumantek

2wcom hat ihr Produktportfolio um die digitalen und mobilen TV- und Audio-Systeme für Multimedia-Einheiten im Automotive-Bereich des südkoreanischen Herstellers Lumantek erweitert.

Damit vertreibt 2wcom neben ihren DVB- und FM-/RDS-Rundfunkprodukten auch die Produkte des südkoreanischen Herstellers Lumantek, wie Ventus 1.0, einen portablen Multistandard-Signalgenerator, mit dem sich Multimedia- oder DAB+-Empfänger testen, prüfen und vorführen lassen. Ausgestattet mit USB-Anschluss, internem Synthesizer, optionalem RF-Amp/Attenuator und L-Band-Konverter erfüllt Ventus 1.0 die Erfordernisse eines professionellen Testgerätes.

Das Herzstück des USB-Modulators bildet ein FPGA, der die Aufbereitung der Modulationsdaten übernimmt. Folglich stellt der Modulator keine hohen Anforderungen an den PC oder den Laptop, da dieser nur für die Steuerung des Signalgenerators zuständig ist. Für Test- oder Produktionsanwendungen verfügt das Gerät über die Möglichkeit, vordefinierte Profile abzuarbeiten. Über die API-Schnittstelle ist aber auch die Einbindung in vorhandene Testsysteme möglich.

Ventus 1.0 lässt sich mit folgenden Standards ausrüsten: DAB, DAB+, DVB-T, DVB-H , DVB-C, OpenCabel, ATSC, T-DMB, ISDB-T, CMMB und DTMB. Dabei sind alle Standards als Option nachträglich erhältlich und lassen sich problemlos durch den Anwender vor Ort nachrüsten.