XML-Export und -Import der gesamten Modellinformation möglich

Das Modellier- und Designwerkzeug ASCET-MD von ETAS stellt in der neuen Version einen XML-Export und -Import der gesamten Modellinformation zur Verfügung.

Der Modellkonverter aquintos.M2M nutzt diese Schnittstelle beispielsweise, um Matlab/Simulink-Modelle oder UML-Spezifikationen aus ARTiSAN Studio in ASCET-Modelle zu transformieren. Im Anschluss an die Konvertierung können in ASCET alle Details der Software-Implementierung zum Modell hinzugefügt werden.

Das Rapid-Prototyping-Werkzeug ASCET-RP ermöglicht eine statische Verriegelung des Simulationscontroller-Caches, um die Ausführungszeiten der Modellsimulation auf dem Experimentiersystem ES1000 zu optimieren.

Mit dem Software-Engineeringwerkzeug ASCET-SE kann jedes OSEK-konforme Betriebssystem konfiguriert werden. Das Betriebsystem RTA-OSEK von ETAS ist nahtlos in ASECT-SE integriert. Mit letzterem ist es möglich, Code zu generieren, der mehr als 90 % der MISRA-Regeln erfüllt.


ETAS GmbH
Tel. (07 11) 8 96 61 - 102
###sales@etas.de###