CAN Verbindet Matlab/Simulink direkt mit dem CAN-Bus

Die Vehicle Tool Box von MathWorks unterstützt ab sofort die CAN-Hardware-Schnittstellen von Kvaser. Dadurch lassen sich direkt Verbindungen zwischen Matlab/Simulink und dem CAN-Bus realisieren.

Dadurch sind Entwickler in der Lage, das eine Ende der Leaf-USB-to-CAN-Schnittstelle von Kvaser mit dem Laptop, auf dem Matlab und die Vehicle Tool Box installiert ist, und das andere Ende mit der CAN-Bus zu verbinden und direkt Testläufe oder Datenanalysen vorzunehmen. Alternativ dazu lässt sich ein PC - ausgestattet mit der Hardware des schwedischen CAN-Spezialisten und der installierten Software von MathWorks - mit der OBD-II-Schnittstelle des Fahrzeugs verbinden. Eine grafische Benutzeroberfläche erlaubt dem Anwender sich den CAN-Datentransfer und -Daten auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen sowie CAN-Nachrichten zu kodieren, enkodieren oder zu filtern. Dabei kann der Nutzer auch mit standardisierten CAN-Datenbankdateien arbeiten.