Software Vector Informatik übernimmt Vector Software

Autosar blickt  im Ganzen  auf die Systemsicht und spielt eine wichtige Rolle in der Digitalisierung.
Vector Informatik ist Spezialist hauptsächlich für Automotive-Software, während Vector Software in vielen Branchen zuhause ist.

Trotz des ähnlichen Namens hatten beide Firmen bisher nichts miteinander zu tun: Vector Informatik und Vector Software aus den USA. Nun übernimmt Vector Vector.

Schon mit Wirkung zum 18. Januar 2017 hat die Stuttgarter Vector Informatik GmbH, Spezialist für die Entwicklung und das Testen von Fahrzeugelektronik die amerikanische Vector Software, Inc. zu 100 % übernommen. 

Das US-Unternehmen Vector Software ist auf das automatisierte Testen eingebetteter Software spezialisiert und bedient in diesem Bereich diverse Branchen. Vector Informatik bietet Produkte zur Durchführung von Tests auf System- und Funktionsebene bei Automobil-Steuergeräten und verteilten eingebetteten Systemen an. Mit der Übernahme des US-Unternehmens erweitert Vector Informatik das Portfolio nun durch die Einbindung von »VectorCAST«, einer codebasierten Testplattform für Embedded-Software. VectorCAST kommt bei der Verifizierung von Software mit hohen Anforderungen hinsichtlich Qualität und Sicherheit vielfach zum Einsatz. Des Weiteren stärkt die Übernahme auch die Marktposition von Vector Informatik in anderen Branchen über die Automobilindustrie hinaus.

Der Vertrieb und die Entwicklung von VectorCAST mit mehr als 90 Beschäftigten werden auch als Unternehmensbereich von Vector Informatik von der bisherigen Zentrale in East Greenwich im US-Bundesstaat Rhode Island aus geleitet. Der Unternehmensbereich wird von John Paliotta als Managing Director und Chief Technology Officer sowie von Mats Larsson als Vice President Sales, Marketing & Operations geführt. Paliotta war 1990 Mitbegründer von Vector Software. Larsson trat 2002 in die Vector Informatik ein. Zuletzt verantwortete er die Gründung der Vector-Niederlassung in Brasilien.

Die finanziellen Details der Übernahme bleiben vertraulich.