TZM: Rapid-Prototyping-Steuergerät

Das neue FlexXCon midget ist ein kompaktes und vielseitiges Steuergerät, das aufgrund seiner robusten Bauart für den Einsatz im Labor und auch direkt im Automobil geeignet ist.

Das Elektronikmodul ist im Vergleich zu FlexXCon compact deutlich leistungsfähiger und mit einer Reihe von automobilen Busschnittstellen wie FlexRay, CAN, LIN und MOST ausgestattet. FlexXCon midget wendet sich an Automobil-Ingenieure, die für Gateway-Anwendungen, Restbus-Simulationen und Datalogging eine flexible, universelle Elektronik-Plattform benötigen. Das Steuergerät setzt einen leistungsfähigen Power PC als zentrale Recheneinheit ein und erlaubt dem Anwender, die automotiven Bus-Schnittstellen variabel zu definieren. Für die PC-seitige Anbindung sind USB- und Ethernet-Schnittstellen verfügbar.

FlexXCon midget stellt darüber hinaus Lösungen bereit, die dem Anwender den Umgang mit automobilen Bus-Systemen erleichtern. So macht etwa der Einsatz von vier FlexRay-Communication-Controllern eine universelle Gateway-Anwendung für alle Einsatzszenarien möglich.

Zum Leistungsumfang gehören auch Funktionsbibliothek, Beispielanwendungen für alle wichtigen Schnittstellen und Funktionen sowie Debugger und Flash Tool.