TZ Mikroelektronik: Eval-Board für FlexRay

Das neu entwickelte Evaluations-Board FlexDevel von TZM ist als Einsteiger-Lösung für das Bussystem FlexRay konzipiert.

Mit der Einsteiger-Plattform von TZM lassen sich einfach und schnell FlexRay-Netzwerke für den Laborbetrieb aufbauen. Die integrierten Schnittstellen ermöglichen Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Mit der Funktionsbibliothek unter C erfolgt die Programmierung des Host-Prozessors. Die Eval-Boards sind in zwei Paketen erhältlich:

Das Paket FlexDevel Kit umfasst neben zwei Kommunkationsknoten, die sich zum Aufbau eines FlexRay-Netzwerkes nutzen lassen, sämtliche Software und Hardware zum Programmieren. Dank der ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Software FlexConfig Demo lassen sich mit diesem System ohne zusätzliche Hardware oder Software eigene FlexRay-Kommunikationssysteme aufbauen.

Das Paket FlexDevel Starter enthält zusätzlich zu den Komponenten des FlexDevel Kit noch das Freeware-Tool FlexAlyzer basic für die Analyse sowie das FlexRay/PC-Interface FlexCard. Eine 2tägige FlexRay-Schulung rundet dieses Gesamtpaket ab.