ITK Engineering Software-Entwicklung sicherheitskritischer Systeme nach ISO 26262-6

ITK Engineering bringt mit ITK SafePack eine Lösung auf den Markt, die zuverlässig durch den Software-Entwicklungsprozess nach ISO 26262-6 leitet und somit Prozessfehler reduziert.

Das SafePack von ITK Engineering basiert auf Polarion ALM und deckt alle Entwicklungsschritte nach ISO 26262-6 ab. Der vordefinierte Referenzprozess mit automatisierter Dokumentengenerierung leitet den Anwender durch den Entwicklungsprozess und unterstützt dabei, Prozessfehler zu vermeiden. Das Tool eignet sich besonders für Projekte, in denen viele Personen, wie Safety Manager, Requirements Engineer, Entwickler und Tester beteiligt sind, sowie für Projekte, in denen erstmals nach ISO 26262-6 entwickelt wird.