Spirent Neue Version der Testautomatisierungsplattform TTworkbench

Mit TTworkbench 24 steht ein neues Release der Testautomatisierungsplattform von Spirent zu Verfügung.
Mit TTworkbench 24 steht ein neues Release der Testautomatisierungsplattform von Spirent zu Verfügung.

Spirent Communications hat ein neues Release seiner Testautomatisierungsplattform TTworkbench bekannt gegeben. Die Version 24 hilft Nutzern, komplexe Testszenarien schnell und einfach zu erstellen, auszuführen und zu analysieren.

Spirent TTworkbench 24 unterstützt die neue TTCN-3 Edition 4.9.1 und basiert auf Eclipse Neon 4.6.3. Logprozesse wurden enorm beschleunigt, so dass sich Logdateien fast augenblicklich laden und darstellen lassen.

TTworkbench wird von Firmen eingesetzt, die Automotive, Telekommunikations- oder IT
Applikationen und Netzwerke liefern oder testen. Die Plattform dient dem Testen von Software-Produkten und -dienstleistungen unabhängig von Technologie, Betriebssystem oder Branche. Das Werkzeug ermöglicht es beispielsweise zu verifizieren, ob neue Systeme standardkonform zu Regulierungen laufen.