Logic Analyser als Multi-Protokoll-Analysator

Den USB-basierten Logic Analyser LA1034, auch LogicPort genannt, hat StanTronic mit 34 Eingangskanälen, einer Abtastfrequenz von 500 MHz und einem Frequenzzähler ausgestattet.

Der LA1034 benötigt keine externe Spannungsversorgung, da der Logic Analyser über den USB-Port mit einem PC verbunden und über eine mitgelieferte Software von diesem auch gesteuert wird. Außerdem verfügt der LA1034 über programmierbare Trigger-Möglichkeiten sowie eine intelligente Datenkompression, womit sich hohe Speichertiefen erzielen lassen.

Durch die integrierten CAN-, I2C-, SPI- und RS232-Interpreter eignet sich der Logic Analyser nicht nur für Logikanalysen sondern auch als Multi-Protokoll-Analysator für die unterschiedlichsten Messaufgaben.

Auf der StanTronic-Homepage steht eine Testversion der zugehörigen Software zur Verfügung, die mittels Messbeispielen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit des LogicPorts verschafft. Der LA1034 ist ab sofort verfügbar und wird von StanTronic anschlussfertig ausgeliefert.