Embedded Systeme LieberLieber Software tritt AUTOSAR bei

Das Software Engineering Unternehmen LieberLieber Software hat sich der Entwicklungspartnerschaft AUTOSAR als assoziierter Partner angeschlossen.

Mit seiner "enar autosar engineer suite" hat LieberLieber ein Produktpaket für die professionelle Erstellung von AUTOSAR-Modellen mit Hilfe von Sparx Systems Enterprise Architect entwickelt. Sie setzt auf der AUTOSAR-Architektur auf und erleichtert die Entwicklung neuer Applikationen. Die Suite baut auf einem UML-AUTOSAR-Profil auf, dass die Erstellung von Modellen  gemäß des AUTOSAR 4 Virtual Function Bus (VFB) Standards direkt mit Enterprise Architect erlaubt. Das Profil stellt alle erforderlichen AUTOSAR-Elemente wie Komponenten, Schnittstellen, Runnables etc. bereit. Für ein reibungsloses und intuitives Modellieren sorgen die eingebauten Modellierungsassistenten "enar modeling assistants". Die Daten des erstellten AUTOSAR-Modells werden durch das ebenfalls in der Suite enthaltene Modul "enar connector AUTOSAR" in das AUTOSAR ARXML-Format exportiert, um so eine durchgehende AUTOSAR-Werkzeugkette aufzubauen oder die Daten in eine bereits bestehende Kette integrieren zu können.