dSpace Euro NCAP Ratings schon auf Simulationsebene einschätzen

Mit ASM Traffic lassen sich unterschiedlichste Verkehrsszenarien in Echtzeit simulieren.
Mit ASM Traffic lassen sich unterschiedlichste Verkehrsszenarien in Echtzeit simulieren.

dSpace hat sein Simulationsmodell ASM Traffic für die Entwicklung und den Test moderner Fahrerassistenzsysteme erweitert. Zu den Neuerungen gehören u.a. realitätsnahe Euro-NCAP-Tests für aktive Sicherheitsfunktionen.

Die neue Version ASM Traffic 3.0 der Automotive Simulation Models (ASM) verfügt über alle erforderlichen Leistungsmerkmale, um aktive Sicherheitssysteme wie Notbremsassistenten und Notlenkassistenten per Simulation zu testen sowie deren Leistungsfähigkeit in frühen Entwicklungsphasen zu demonstrieren. Das Modell simuliert ein Testfahrzeug, städtische oder ländliche Straßennetze sowie eine Vielzahl von Umgebungsfahrzeugen und -objekten, beispielsweise Fußgänger oder Verkehrszeichen. Virtuelle Sensoren erkennen die Umgebung und versorgen die Fahrerassistenzsysteme mit Signalen. Anwender können nun kollisionsträchtige Verkehrsszenarien reproduzierbar simulieren und so die Funktion der aktiven Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme prüfen.

In Verbindung mit der Testautomatisierungssoftware dSpace AutomationDesk bietet ASM Traffic eine Reihe fertig präparierter Tests für aktive Sicherheitsfunktionen nach dem Protokoll der Euro NCAP (European New Car Assessment Program). Das Grundprinzip dieser Tests besteht darin, die erforderliche Reaktionszeit und Geschwindigkeitsverzögerung eines Testfahrzeugs durch Vermeidung oder Minderung einer Kollision zu belegen. Die Euro NCAP Test Suite gibt Aufschluss über die voraussichtliche Bewertung der aktiven Fahrzeugsicherheit in Form eines Euro NCAP Ratings für die Konstellationen Fahrzeug-Fahrzeug und Fahrzeug-Fußgänger.

ASM Traffic besteht aus einem echtzeitfähigen Simulationsmodell und einer grafischen Benutzeroberfläche. Diese bietet komfortable Werkzeuge, um die erforderlichen Komponenten wie Straßennetze, Verkehrszeichen, Verkehrsfahrzeuge und Sensoren zu definieren oder aus vorhandenen Daten zu importieren. ASM Traffic eröffnet Anwendern flexible Möglichkeiten, um Verkehrsszenarien jeglicher Art in Echtzeit zu simulieren.