dSpace Elektrische Antriebsregelung direkt im FPGA

Die neue XSG AC Motor Control Library zur Entwicklung von Regelungssystemen für elektrische Antriebe ermöglicht die Programmierung von FPGAs für Regelungsaufgaben in den dSpace-Systemen MicroAutoBox II und Scalexio.

Durch die Verlagerung der Regelschleifen auf rekonfigurierbare Hardware werden erstmals sehr hohe Regelraten über 100 kHz ermöglicht, wodurch sich hochdynamische Antriebsregelungen für Anwendungen, die hohe Genauigkeit und Schnelligkeit beim Positionieren erfordern, komfortabel entwickeln lassen. Die XSG AC Motor Control Library – XSG steht für Xilinx System Generator – bietet dazu die hochperformante Auswertung diverser Drehgeber wie Inkrementalgeber und Resolver und die flexible Generierung von PWM-Signalen (Pulsweitenmodulation). Mit der dSpace-Software RTI FPGA Programming Blockset können Entwickler die notwendigen Komponenten nach Bedarf kombinieren.

Neben weiteren Anwendungen werden auch im Automotive-Umfeld zunehmend elektrische Antriebe in grundlegende, komplexe und sicherheitsrelevante Fahrzeugfunktionen integriert, da sie eine genaue Positionssteuerung bieten und Kosten- und Emissionsreduzierungen versprechen.