CRST: Neuer FIBEX-Editor

Der FIBEX-Editor 4.0 von CRST arbeitet mit allen FIBEX-Versionen (Field Bus Exchange Format) einschließlich FIBEX+ und FIBEX 3.0. Er unterstützt neben FlexRay und CAN auch das Netzwerkprotokoll LIN.

Der Editor wird zusammen mit dem Tool FIBEX-Convert geliefert. Es ermöglicht, FIBEX-Bordnetzdatenbanken automatisch auf den jeweils neuesten FIBEX-Standard zu konvertieren.

Mit dem FIBEX-Editor 4.0 lassen sich LDF-Dateien (LIN Description Files) in FIBEX importieren sowie umgekehrt FIBEX-Dateien in LDF-Dateien exportieren. Darüber hinaus ist die Darstellung sämtlicher LIN-Parameter in FIBEX möglich. Dem Anwender stehen auch neue, komfortable Suchfunktionen zur Verfügung, mit denen er alle FIBEX-Elemente in der XML-Datenbank schnell auffinden kann.

Der FIBEX-Editor 4.0 ist ab Mai 2008 verfügbar.