Computer-on-Module CoreExpress-ECO jetzt auch mit VxWorks

Das Evaluationskit CoreExpress-ECO von Lippert Embedded Computers.

Lippert Embedded Computers stellt für sein auf dem Atom-Prozessor basierendes CoreExpress-ECO Evaluationskit ab sofort auch ein Board Support Package für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks 6.8 an, womit Entwickler Anwendungen für Echtzeitanforderungen im Automotive-Bereich entwickeln können.

Das Echtzeitbetriebssystem (RTOS) lässt sich für höchste Sicherheitsstandards zertifizieren und unterstützt vielseitige Kommunikationsoptionen wie Ethernet, USB, serielle Schnittstellen sowie viele andere Peripheriegeräte. Anwender mit VxWorks-Lizenz können zudem das vollständig dokumentierte BSP auf ihren eigenen Träger-Boards und Embedded-Systemen einsetzen.

Das UL-zertifizierte, nur 58 x 65 mm messende CoreExpress-ECO-Modul stellt ein "Advanced Computer on Module" (Advanced COM) dar und enthält neben 2 GByte RAM auch einen Atom-Z5xx-Prozesser aus dem Hause Intel. Das Evaluationskit umfasst ein Träger-Board, Stromversorgung, LCD-Panel und die vollständige Dokumentation. Neben VxWorks stellt Lippert noch weitere Betriebssystemoptionen zur Verfügung, wie Windows CE, Windows XP Embedded, Linux oder QNX.