Basis für Automatikgetriebesteuerungen

Infineons Starterkit für die Entwicklung komplexer Steuerungen für Automatik- getriebe besteht im Wesentlichen aus folgenden Schlüsselkomponenten:

Der Zweifach-Konstantstromtreiber TLE7241E und der Vierfach-Festfrequenz -Konstantstromtreiber TLE7242G sorgen für eine sehr präzise Regelung des Stroms mit einer Genauigkeit von 2 %. Beide sind über die SPI-Schnittstelle programmierbar.

Der 32-bit-Mikrocontroller TC1764 vereint die TriCore-Architektur, einen zweiten 32-bit-Peripheral-Control-Prozessor und für den Einsatz in Getriebesteuerungen optimierte Peripherie-Funktionen auf einem Chip.

Der TLE7368 (SuperSonic) ist ein intelligenter Vielfach-Spannungsregler, der die Kfz-Boardnetzspannung in die erforderlichen Systemspannungen des Starterkits umwandelt.

Weitere Komponenten auf dem Starterkit sind ein CAN-Transceiver und eine Reihe von Leistungshalbleitern, einschließlich Mehrkanal-Low-Side- Smart-Power-Leistungsschaltern, Profet-Leistungsschaltern und diskreten Bauelementen.


Infineon Technologies AG
Tel. (089) 234 - 2 66 55
###www.infineon.com###