Automotive-Displays mit zehn Jahren Produktverfügbarkeit

Robuste Displays kombinieren Dauerhaftigkeit und erweiterten Temperaturbereich mit hoher Grafikleistung.

Anders Electronics erweitert seine Produktfamilie hochleistungsfähiger Automotive Grade TFT-Farbdisplays mit eingebauter LED-Hintergrundbeleuchtung. Die neuen Displays sind jetzt als 3,5-, 4,3-, 6,5-, 7- und 8-Zoll-Variante erhältlich, ihre Verfügbarkeit wird für zehn Jahre garantiert. 

Bei der Konstruktion und Fertigung der Automotive-Produktlinie kommen strenge Richtlinien und Prozesse zur Anwendung, die normalerweise kundenspezifisch entwickelten LCD-Modulen im Kfz-Bereich vorbehalten sind.

Die neuen Displays sind in robuste Metallrahmen eingefasst und verfügen über eine Rückenplatte aus Metall, durch die das Risiko elektromagnetischer Interferenz (EMI) minimiert wird. Ein eingebauter NTC-Temperatursensor gewährleistet stets gleich gute Ablesbarkeit, indem er eine automatische Regelung des Display-Kontrasts über eine integrierte Temperaturkompensationsschaltung ermöglicht.

Die Displays können neben Fahrzeug-Anwendungen wie Hauptkombiinstrument, Fahrerinformationssystem, Navigation, Rückfahrkamera und Infotainment auch für militärische Anwendungen, medizinische Geräte und industrielle Anlagen in Betracht gezogen werden.  

Mit Hilfe der TFT-Evaluierungsplattform Spider von Anders Electronics können Designer den Produktentwicklungs- und Prototyping-Prozess beschleunigen. Diese Evaluierungsplattform bietet eine intelligente Schnittstelle zwischen Display und eingebettetem System. Hierdurch können Entwickler die wichtigsten Parameter des Displays schnell initialisieren und konfigurieren und die Leistung des Displays unter verschiedenen Betriebsbedingungen bewerten.