Vernetzte Fahrzeugkommunikation Anritsu V2X-Nachrichtenanalyse für Kommunikationsstandards

Analysesoftware MX727000A von Anritsu.
Analysesoftware MX727000A von Anritsu.

Anritsu präsentiert die V2X-802.11p-Evaluierungssoftware MX727000A. Die Software unterstützt die Analyse von V2X-Nachrichten für Fahrzeug-zu-Fahrzeug- (V2V) und Fahrzeug-zu-Infrastruktur (V2I)-Kommunikationsstandards in den USA, Europa und Japan.

Die V2X-Kommunikation ist ein entscheidendes Element für die Zukunft des vernetzten Fahrzeugs. Die ersten IEEE-802.11p-konformen V2X-Dienste sind bereits in Japan im Einsatz und auch die rasche Einführung kommerzieller Dienste in USA und Europa ist zu erwarten. Jede Region nutzt allerdings einen anderen V2X-Standard, so dass Automobilhersteller und Infrastruktur-Hersteller aufgefordert sind, entsprechende Kommunikationsanlagen zu entwickeln, die verschiedene Standards unterstützen. Zusätzlich stellt die große Menge an Protokolldaten von V2X-Systemen eine zusätzliche Arbeitsbelastung für die Entwicklungsingenieure dar, um fehlerhafte Nachrichtendefinitionen zu identifizieren.

Die Auswertungssoftware MX727000A von Anritsu führt zu einer optimierten Entwicklungseffizienz, ohne große Datenmengen durchsuchen zu müssen. Mithilfe der Testplattform wird der Test für alle regionalen Standards durchgeführt, so dass keine separaten Messgeräte für unterschiedliche Standards oder für jede Protokollschicht erforderlich sind.

Die PC-Anwendungssoftware MX727000A-Produktreihe setzt sich aus drei Versionen zusammen:

  • USA (MX727020A)
  • Europa (MX727030A)
  • Japan (MX727040A)

Der Signalanalysator MS269xA oder MS2830A erfasst die ausgetauschten V2X-Nachrichten. Anschließend analysiert die MX727000A-Software die Nachrichten, um Auswertungsergebnisse zu erhalten.