Smartphone-Einbindung Volkswagen startet App-Connect

Erweiterte Konnektivität durch neues Car-Net-Angebot
Erweiterte Konnektivität durch neues Car-Net-Angebot

Volkswagen weitet die Smartphone- und Tablet-Anbindung in seinen Fahrzeugen aus. Ab sofort ermöglicht App-Connect die Bedienung und Darstellung von Inhalten digitaler Endgeräte über das Radio- oder Navigationssystem.

Die Car-Net-Funktion App-Connect ermöglicht die Einbindung und Nutzung diverser Smartphone-Apps von Google und Apple. Neben einer fahrzeuggerechten Darstellung der Inhalte und einer Bedienung der Apps am Radio- oder Radio-Navigationsgerät stehen die Sprachbedienungen per Siri oder Google Voice zur Verfügung. Zudem sind Zugriffe auf abonnierte Audiostreaming-Dienste und die damit verbundenen persönlichen Inhalte möglich.

App-Connect kann optional für alle Fahrzeuge mit dem Radio Composition Media oder dem Radio-Navigationssystem Discover Media bestellt werden. Neben dem neuen Touran und Sharan wird das System auch im Polo, Beetle, Golf, Golf Sportsvan, Golf Cabriolet, Scirocco, Jetta, Passat und Passat Variant, CC und im Tiguan erhältlich sein. Im Navigationssystem Discover Pro (erhältlich für alle Golf, Touran und Passat) gehört App-Connect zum Serienumfang.

Darüber hinaus bündelt der Volkswagen-Dienst Guide&Inform die wichtigsten Car-Net-Funktionen zur Unterstützung des Fahrers. So meldet das System in Echtzeit aktuelle Stauwarnungen, gibt die Zahl freier Parkplätze in umliegenden Parkhäusern bekannt und weist die Tankstellen mit den günstigsten Spritpreisen aus.