Android Auto Volkswagen ab sofort Mitglied der Open Automotive Alliance

Sieht den Beitritt zur OAA als Meilenstein für die Verbindung von Automotive-Infotainment mit der Konsumer-Elektronik.
Sieht den Beitritt zur OAA als Meilenstein für die Verbindung von Automotive-Infotainment mit der Konsumer-Elektronik.

Volkswagen ist ab sofort Mitglied in der Open Automotive Alliance. Das hat der Automobilhersteller auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco bekannt gegeben.

Schon seit 2009 arbeitet Volkswagen mit Google an der Integration von Diensten ins Automobil. „Der Beitritt zur Open Automotive Alliance ist ein weiterer Meilenstein, um die Welt unserer Infotainment Module mit dem Bereich Consumer Electronics zu verbinden", erklärt Dr. Volkmar Tanneberger, Leiter der Elektrik- und Elektronikentwicklung bei Volkswagen.