USB-Anschluss für automobile Anwendungen

Die Cypress Semiconductor Corp. hat zwei gemäß AEC-Q100 qualifizierte Bausteine entwickelt, den 4-Port-High-Speed-USB-Hub EZ-USB-HX2LP und den Full-Speed-USB-Host EZ-Host. Sie eignen sich für den Einsatz in Fahrzeugen, beispielsweise bei Infotainment- oder Navigations-Systemen.

Der EZ-USB-HX2LP-Hub CY7C65630 kann in Downstream-Richtung mit beliebigen Low-Speed-, Full-Speed- und High-Speed-USB-Geräten verbunden werden und unterstützt den Betrieb mit einer eigenen Stromversorgung ebenso wie den Bus-Powered-Modus. Der EZ-Host-Baustein CY7C67300 wiederum stellt bis zu vier Host-Ports bereit und kann wahlweise im Standalone- oder im Coprozessor-Modus arbeiten, wobei in der letzteren Betriebsart Schnittstellen wie etwa SPI, HSS und HPI unterstützt werden. Mit seinen 32 General-Purpose I/Os lässt sich der EZ-Host auch für erweiterte Funktionen konfigurieren.

Zum bestens etablierten USB-Portfolio von Cypress gehören die USB-Controller enCoRe und EZ-USB, die West Bridge Peripherie-Controller und die 2,4-GHz-WirelessUSB-Bausteine. Die beiden neuen USB-Bausteine sind bereits verfügbar.

Der EZ-USB-HX2LP-Hub CY7C65630-56LFXA wird in einem QFN-Gehäuse mit 56 Pins angeboten, der EZ-Host CY7C67300-100AXA als TQFP-Version mit 100 Pins.