Here Mobility on Demand Toolkit für Integration ortsbezogener Funktionen in Apps

Das Here Mobility on Demand Toolkit gibt Zugriff auf präzises Kartenmaterial und eine verkehrsaktuelle Routenführung.
Das Here Mobility on Demand Toolkit gibt Zugriff auf präzises Kartenmaterial und eine verkehrsaktuelle Routenführung.

Mit Here Mobility On-Demand hat der Kartenanbieter ein Toolkit vorgestellt, mit dem Entwickler von On-Demand-Diensten ortsbezogene Funktionen in Apps integrieren können. Es unterstützt Anwendungsbereiche wie E-Hailing, Carpooling, Essens- und Paketlieferungen und weitere On-Demand-Dienstleistungen.

Das Here Mobility on Demand Toolkit gibt Zugriff auf präzises Kartenmaterial und verkehrsaktuelle Routenführung sowie auf Fähigkeiten zur Analyse und Visualisierung. Damit haben Entwickler von On-Demand-Lösungen die richtigen Werkzeuge an der Hand, um in kurzer Zeit zuverlässige und nutzerfreundliche Produkte anbieten zu können. Der Kartenanbieter setzt dabei auf ein einfaches Pay-per-order-Preismodell, das auf der Anzahl der tatsächlich erfolgten Buchungen basiert.

Das Toolkit unterstützt eine durchgängige Entwicklung und beinhaltet Here Geocoder, Here Isoline Routing, Here Matrix Routing und das Here Mobile Software Development Kit (SDK). Unternehmen können damit entweder eigene Navigationslösungen auf Grundlage des Mobile SDKs entwickeln oder aber über einen Deep Link Here WeGo, die hauseigene Mobilitäts-App des Kartendienstleisters, nutzen, um ihre Apps schneller auf den Markt zu bringen.

Apps, die mit dem Toolkit entwickelt werden, bieten eine einheitliche Kartenvisualisierung über verschiedene Gerätekategorien hinweg, können Abhol- oder Abgabeorte präzise lokalisieren und unterstützen standortbezogene Benachrichtigungen. Darüber hinaus liefern sie verkehrsbezogene Navigation, Fußgängerführung und stets aktuelle Informationen zur geschätzten Ankunftszeit.