Preh Spezialfolie für hochglänzende Bediensysteme

Das von Preh entwickelte und produzierte Center-Stack-Bediensystem für Audio- und Klimafunktionen im neuen BMW X5.
Das von Preh entwickelte und produzierte Center-Stack-Bediensystem für Audio- und Klimafunktionen im neuen BMW X5.

Für einen besonderen Glanzeffekt im neuen BMW X5 soll das mit einer edlen Black-Panel-Hochglanzoberfläche versehene Center-Stack-Bediensystem für Audio- und Klimafunktionen sorgen.

Bediensysteme mit hochwertiger Anmutung tragen im Interieur – sichtbar und fühlbar – zur Qualitätsanmutung bei. Das Bediensystem für die Audio- und Klimafunktionen im neuen BMW X5 verfügt neben einem lüfterlosen Temperatursensor und einem High-Speed-CAN über eine hochglänzende Black-Panel-Oberfläche. Diese wurde erstmalig mit einer sehr großflächigen 3D-Kunststofffolie realisiert. Dabei erhält die Center-Stack-Oberfläche eine tiefziehbare Hochglanzfolie mit verschiedenen Durchbrüchen, die mit Kunststoff hinterspritzt wird. Bei der Spezialfolie handelt es sich um eine gemeinschaftliche Entwicklung von BMW, Bayer und Preh. Sie soll sich insbesondere durch gute Chemikalienbeständigkeit sowie hohe Kratzfestigkeit auszeichnen.

Die Blende mit der anspruchsvollen 3D-Kontur wird in der Kunststofffertigung bei Preh in Bad Neustadt hergestellt. Alle weiteren Komponenten, einschließlich der Elektronik, entstehen im mexikanischen Monterrey, wo Preh mit zwei Werken ansässig ist. Hier erfolgen auch die Endmontage und die Auslieferung an das BMW-Werk im amerikanischen Spartanburg.