Partnerschaft zwischen Inrix und ParkU Parkdienste für das vernetzte Fahrzeug

ParkU integriert aktuelle Parkinformationen von Inrix zu sechs Millionen Stellplätzen in 30 Ländern.
ParkU integriert aktuelle Parkinformationen von Inrix zu sechs Millionen Stellplätzen in 30 Ländern.

Inrix und ParkU sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um das automatische Bezahlen und Reservieren von Parkplätzen im vernetzten Fahrzeug zu ermöglichen. Die Unternehmen integrieren den Bezahlvorgang für Parkplätze in 55 Städten in Europa direkt ins Navigationssystem des Autos.

Ab sofort können Fahrzeughersteller ihren Automobilkunden ein Rundum-Servicepaket für das Parken anbieten, mit dem sie direkt über das Armaturenbrett Parkplätze finden, reservieren und bezahlen können. Inrix integriert die Reservierungs- und Bezahloptionen von ParkU in seine eigenen Parklösungen, so dass Autofahrer in Europa direkt aus ihren vernetzten Fahrzeugen heraus darauf zugreifen können. So können Autofahrer Parkplätze in 55 europäischen Städten reservieren und bezahlen.

Mit der Parkplatz-App ParkU können Autofahrer Parkplätze schon vor der Ankunft finden, buchen und bezahlen können. Durch die Integration der Parkplatz-Datenbank von Inrix erweitert ParkU sein Angebot um aktuelle Parkplatzinformationen, dank derer Autofahrer verschiedene Parkmöglichkeiten in Parkhäusern oder auf privatem Grund miteinander vergleichen können, anhand von Kriterien wie Verfügbarkeit und Auslastung sowie Lage, Entfernung, Öffnungszeiten, Tarife, Zahlmethoden und Höhenbeschränkungen.