Outlook-Adressen als POI-Fahrtziel speichern

Krämer Automotive hat seine Navigations-Software RC-Win 2.5 mit einem umfangreichen Daten-Import ausgestattet. Damit lassen sich nun Outlook-Datensätze in Navigationspunkte umrechnen und als POIs in die Routenplanung übernehmen.

RC-Win lässt sich auf dem Notebook, dem Subnotebook, dem UMPC oder dem CarPC installieren und läuft auf allen Windows XP- und Vista-Systemen. In der Version 2.5 ist die Software nun in der Lage, bestehende Outlook-Kontakte in die Zielführung zu übernehmen.

Dabei liest RC-Win die Kontakte von Outlook aus und ermöglicht es, die interessanten Adressen zu markieren. Beim Import ergänzt die Software die Adressen automatisch mit einer Geokodierung, die aus einem Längen- und einem Breitengrad besteht. Als Resultat entsteht ein Point-of-interest (POI).

Die POIs lassen sich direkt als Navigationsziel auswählen und ansteuern. Außerdem erlaubt RC-Win, die angelegten POIs in verschiedene Kategorien einzuteilen und POI-Icons zu verwenden, um der Darstellung auf dem Navigations-Bildschirm eine persönliche Note zu geben.