Elektrobit Neue Funktionen für vernetzte Fahrzeuge

Mit der Entwicklungsplattform EB GUIDE 5.5 lassen sich HMIs erstellen, die mit App-ähnlichem Inhalt auf Basis von HTML5 erweitert werden können.
Mit der Entwicklungsplattform EB GUIDE 5.5 lassen sich HMIs erstellen, die mit App-ähnlichem Inhalt auf Basis von HTML5 erweitert werden können.

Die neue Version 5.5 der HMI-Entwicklungsplattform EB GUIDE unterstützt eine dynamische Sprachsteuerung sowie das verbesserte Einbetten von 3D-Grafiken und besitzt eine Integrationsebene für web-basierte HTML5-Anwendungen.

EB GUIDE 5.5 unterstützt eine breite Palette von Features, die aus der Unterhaltungselektronik bekannt sind. Diese ermöglichen beispielsweise den Import von 3D-Inhalten, hochwertige grafische Animationen und Effekte sowie dynamische Spracherkennung. Multi-Touch-Unterstützung und Touch-Gestensteuerung sollen ein Nutzererlebnis wie bei Smartphones schaffen. Zudem ermöglicht das Tool Automobilherstellern und Zulieferern die Erstellung multimodaler HMIs, die mit App-ähnlichem Inhalt auf Basis von HTML5 erweitert werden können.

EB GUIDE 5.5 enthält ein Inter-Process-Framework (IPC) für die Integration einer HTML5-Sandbox oder vergleichbarer Technologie. Die HTML5-Integration basiert auf dem EB GUIDE Graphic Target Framework (GTF) und einer HTML5-fähigen Browser-Engine, die im Core-HMI mittels eines HTML5-Widgets angezeigt wird. Die für App-Entwickler erhältliche Programmierschnittstelle wird direkt mit dem Entwicklungswerkzeug EB GUIDE Studio erstellt. Dies vereinfacht das kontrollierte Hinzufügen von HTML5-Inhalten zu Daten, die bereits im Auto gespeichert sind.

Das Core-HMI reguliert Pop-ups und verhindert damit eine Ablenkung des Fahrers. Automobilhersteller sind somit in der Lage, das Bedienkonzept des gesamten HMI zu gestalten und den Zugriff externer Anwendungen selbst zu regulieren. So sollen aktuelle Inhalte sicher integriert und das Infotainment-System während des gesamten Produktlebenszyklus immer auf dem neuesten Stand gehalten werden.

EB GUIDE 5.5 bietet außerdem einen DirectXRenderer, mit dem EB GUIDE GTF unter Microsoft Windows 8 RT laufen kann. Zudem enthält die Software von Elektrobit mehrere neue Sprachoptionen, denn die Integration externer Grammatikdateien direkt in EB GUIDE Studio vereinfacht die Sprachsteuerung. Version 5.5 unterstützt außerdem einen dynamischen Wortschatz, der die Spracherkennung auch für Daten aus externen Quellen wie beispielsweise MP3-Listen, Adressbücher oder Radiosender erlaubt. Darüber hinaus präsentiert EB eine Demo-Funktion zur Verwendung von statistischen Sprachmodellen (SLM), mit denen sich eine intuitive, natürliche Sprachsteuerung erzeugen lässt.