NXP Neue Audioverstärker reduzieren Smartphone-Störungen

Der TDF8548A von NXP verfügt über eine Ausgangsleistung von 4 x 28 W.
Der TDF8548A von NXP verfügt über eine Ausgangsleistung von 4 x 28 W.

NXP hat ihre Familie von Klasse-AB-Audioverstärkern verbessert: Neben einer weiter reduzierten Ruhestromaufnahme verfügen die Bauteile nun über integrierte GSM-Eingangsfilter, um die Störbeeinflussungen durch Smartphone-Signale zu verringern.

Die Klasse-AB-Audioverstärker von NXP sind speziell für automobile Applikationen ausgelegt und zeichnen sich durch erhöhte Robustheit gegenüber GSM-Signalen aus, sodass störende Einflüsse von Smartphones auf die Lautsprecher stark reduziert werden. Die vierkanaligen Klasse-AB-Verstärker TDF8546, TDF8546A und TDF8548A können mit nur 6 V betrieben werden, wodurch sich die Verlustleistung gegenüber anderen Lösungen dieser Kategorie um weitere 17 % verringert. Beide Verstärker ermöglichen ein unterbrechungsfreies Hörerlebnis auch bei plötzlichen Betriebsspannungseinbrüchen, wie sie in Fahrzeugen mit Hybridantrieb oder Start-Stopp-Funktion vorkommen können.

Die wichtigsten Produkteigenschaften auf einen Blick:

  • Vier Kanäle in Brückenschaltung, 2 Ohm treiberfähig
  • TDF8546A: 4 x 25 W Ausgangsleistung (14,4 V, 10 % THD, 4 Ω)
  • TDF8548A: 4 x 28 W Ausgangsleistung (14,4 V, 10 % THD, 4 Ω)
  • Betriebsspannungsbereich: 6 bis 18 V
  • Keine Schaltknackgeräusche, geeignet für Lautsprecher von 2 bis 4 Ω
  • Best Efficiency Mode: Geringe Ruhestromaufnahme und Verlustleistung je Kanal
  • 17 % weniger Verlustleistung als andere hocheffiziente Klasse-AB-Verstärker
  • 35 % weniger Verlustleistung als standardmäßige Klasse-AB-Verstärker
  • Keine Schaltstörungen dank Soft Switching
  • Geschützt gegen thermische Überlastungen und elektrostatische Entladungen
  • I2C-Bus-Lautsprecherzustandsanalyse mit Start-up-Diagnose, Clip-Erkennung und Vorwarnung
  • Kleiner Footprint dank HSOP36- und DBS27-Gehäusen.