Freisprechanlage für Toyota

Die Bluetooth-Freisprechanlage Ego TS hat Funkwerk Dabendorf exklusiv für Toyota Deutschland entwickelt, die neben zwei Haltern für die Anlage Audio 2000 auch ein Iso-Kabel mit Stummschalt-Funktion für die Ego-Serie aufweist.

Basierend auf der Technologie des Freisprechanlagen-Konzepts Ego realisierte Funkwerk Dabendorf ein Zubehörteil, das sich vollkommen in das Cockpit integrieren lässt. Dadurch wird die Freisprecheinrichtung optisch als Bestandteil des Interieurs wahrgenommen und über Toyota-spezifische Bedienteile gesteuert. Die Versionen Ego TS1, TS2 und TS3 decken alle Toyota-Modelle ab. Ab Frühjahr 2009 sind die Freisprechanlagen für 99 Euro im Fachhandel erhältlich. Für eine Nachrüstung müssen diese lediglich einem Blindstopfen ausgetauscht werden.

Ebenfalls neu bei Dabendorf ist ein Iso-Kabel mit Stummschalt-Funktion - eine kostengünstige  Alternative zur Stereo Mute Box und der Entfall von Installationsaufwand. Die Kabelverbindung überträgt Telefonate auf die vorderen Autoradiolautsprecher während das Radio auf Stumm geschaltet wird. Das Mute-Kabel ist für 41 Euro im Handel erhältlich.

Außerdem bietet der Audio-Spezialist zwei Halterschalen für die Nokia-Modelle 6210 Navigator und 6220 Classic an. Die Halter mit automatischer Aufladefunktion bilden die Schnittstelle zur verbauten Freisprechanlage. Der Kontakt zum Mobilfunknetz wird über die Außenantenne hergestellt, um eine hohe Gesprächsqualität zu gewährleistet. Die neuen Halter sind im ersten Quartal 2009 für 64 Euro erhältlich.