Hirschmann Car Communication Folienantennenlösung zur Senkung des Luftwiderstandes

Folienantennen sorgen für einen verringerten Luftwiderstand.
Folienantennen sorgen für einen verringerten Luftwiderstand.

Die neue entwickelte Folienantenne lässt sich dank ihrer kompakten und flexiblen Bauform unsichtbar in den Aufbau von Zugmaschinen integrieren. Auf diese Weise sorgt die Antenne für einen geringeren Luftwiderstand bei Nutzfahrzeugen und senkt zudem die Werkstattkosten.

Während laut Angaben von Flottenmanagern rund 20 Prozent der klassischen Stabantennen einer Fahrzeugflotte innerhalb eines Jahres ausgetauscht werden müssen, weil diese im Betrieb beschädigt wurden, entfällt das Risiko mit den Folienantennen von Hirschmann Car Communication. Das System kommt komplett ohne externe Komponenten aus und soll dennoch besten Sende- und Empfangseigenschaften besitzen. Die an den gegebenen Bauraum angepassten Sende- und Empfangseinheiten passen sich optimal zwischen die Dachstruktur und die Innenverkleidung der Fahrerkabine des Trucks ein. Damit bleiben sie unsichtbar von außen wie von innen. Hirschmann Car Communication liefert die einfach verbaubare Komplettlösung samt Antennen, Steckverbindern und Koaxialverkabelung. Entstanden ist die Antenne in enger Zusammenarbeit mit Freightliner, bei dessen Truck Cascadia Evolution sie auch eingesetzt wird.