Bressner Technology Fahrzeug-PC mit optimiertem Power-Management

Die Firma Bressner Technology hat den Fahrzeugrechner ARB BT-3500 auf Intel-Atom-Basis entwickelt, der nicht nur besonders schock-, vibrations- und temperaturfest ist, sondern zudem über ein ausgeklügeltes Power-Management verfügt.

Der "In-Vehicle PC ARB BT-3500" basiert auf einer Dual-Core-CPU vom Typ Intel Atom D525 und ist dank eines fehlenden Lüfters entsprechend leise. Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen gehören der Schutz gegen Unter- und Überspannung sowie per Software anpassbare Überwachungs- und Kontrollfunktionen, beispielsweise zur Überwachung der Batteriespannung.

Dank breitem DC-Eingangsbereich von 6 bis 32 V ist ein sicherer Betrieb auch bei besonderen Spannungssituationen (Cold-Crank oder Load-Dump) gewährleistet. Im Stand-by-Betrieb nimmt der Rechner weniger als 30 µA Strom auf.

Das Einsatzspektrum reicht von Anwendungen in Pkws und Lkws (z.B. im Flotten-Management) über Fahrgastinformationssysteme und Videoüberwachung in Bussen bis hin zur Steuerung automatisierter Flurförderzeuge. Für diese Applikationen stehen neben den üblichen Anschlüssen für LVDS und VGA, USB, RS232 und Gigabit-Ethernet auch zwei wasserdichte Anschlüsse für vier USB-Ports sowie eine isolierte Digital-I/O-Schnittstelle mit Relais- und 12-V-Ausgang zur Verfügung. Desweiteren gehören WLAN, GPS und GPRS sowie eine 3.5G-Antenne zur optionalen Ausstattung.

Weitere Funktionen können via PCIe- oder Mini-Card-Slot ergänzt werden, darüberhinaus finden sich noch ein CFlash-, SD- und SIM-Karten-Steckplatz.