Infotainment Die nächste App-Generation steht bereit

Das Infotainment-System des Opel Insignia bekommt eine neu entwickelte Benutzerschnittstelle.
Das Infotainment-System des Opel Insignia bekommt eine neu entwickelte Benutzerschnittstelle.

Ob Street-View-Navigation, permanente Updates oder ein deutlich vergrößertes App-Angebote: Viele Autohersteller erweitern nicht nur den Funktionsumfang der kleinen Zusatzprogramme und anderer webbasierter Dienste, sondern verbessern auch den Umgang mit ihnen.

Für Smartphone- oder Tablet-PC-Besitzer ist es selbstverständlich, dass die von ihnen erworbenen Apps immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Opel bietet einen solchen Service künftig auch für ihre Kunden. Einmal gekauft, bleiben die Funktionen des Infotainment-Systems damit nicht das gesamte Fahrzeugleben auf dem technischen Stand der Auslieferung, sondern können vom Besitzer aktualisiert werden. Sobald eine App fertig entwickelt und auf einwandfreie Funktion überprüft worden ist, kann sie der Kunde mit seinem Smartphone beim Opel-App-Shop herunterladen. Damit ist es künftig möglich, das Infotainment-System des Autos auf den neuesten Stand zu bringen. Den Anfang macht 2014 der neue Opel Insignia mit seiner komplett neu entwickelten Benutzerschnittstelle, weitere Modelle sollen folgen.

Toyota wiederum integriert in die neue Generation ihres Touch & Go-Navigationssystems die Google-Dienste Street View und Panoramio. In Verbindung mit dem neuen, höher auflösenden Display bieten die Google-Services klare Bilder vom Zielort, die dem Fahrer bei der Ankunft die Orientierung erleichtern und beispielsweise bei der Parkplatzsuche helfen. Die Bedienung des Touchscreens ähnelt zudem künftig auch der klassischen Smartphone-Nutzung. So kann mit dem Finger „weitergeblättert“- oder durch Fingerspreizen der Bildausschnitt vergrößert werden. Integriert werden Google Street View und Google Panoramio ab Januar 2014 schrittweise in alle Fahrzeuge mit dem Navigationssystem Toyota Touch & Go.

Ford ermöglicht jetzt mit der neuen Generation von App-Link einen bequemen Zugriff auf ein großes App-Verzeichnis. Benutzer können sich Apps per Suchfunktion bequem und leicht anzeigen lassen – wahlweise nach Kategorien, den Bewertungen anderer User oder auch anhand der Standort-Informationenen ihres Mobiltelefons vorsortiert.