Datenbank auf einer kompakten SD-Karte gespeichert

Siemens VDO bietet mit dem PC 5200pro einen Navigationsrechner für das Flottenmanagement an, bei dem die gesamte Datenbank des europäischen Straßennetzes auf einer kompakten SD-Karte gespeichert ist.

Das neue Gerät kommt damit völlig ohne CD-ROM aus. Von diesem wegweisenden Systemwechsel profitiert der Flottenbetreiber gleich mehrfach: Das Gerät wird gegenüber vergleichbaren DVD- oder CD-Systemen günstiger und benötigt für den Einbau deutlich weniger Bauraum und ist wesentlich robuster.

Parallel zum Wechsel auf die neue Speichertechnologie hat der Hersteller zahlreiche Funktionen weiter optimiert. So hält beim PC 5200pro nun auch die 3D-Darstellung Einzug. Auf Wunsch kann der Fahrer damit sein Navigationsumfeld auch aus der Vogelperspektive betrachten. Zudem ist nun im PC 5200pro serienmäßig ein TMC-Empfänger integriert. Das System bezieht damit permanent Informationen über Staus und Verkehrs-behinderungen entlang der Route und bietet dem Fahrer auf Wunsch eine alternative Wegführung.

Als Bildschirm steht neben drei unterschiedlichen Aufbaumonitoren (7 Zoll, 5,8 Zoll und 3,8 Zoll) auch ein ausfahrbarer Monitor fürs Radiofach zur Verfügung.

Der neue Navigationsrechner ist als universeller Baustein in einem frei konfigurierbaren Flottenmanagementprogramm konzipiert. Er kann mit Onboard-Computern aus dem Programm von Siemens VDO kombiniert werden. Im Zusammenspiel mit der Flottenmanagement-Software werden die Kernaufgaben des Flottenmanagements wie Messaging, Tracking und Tracing sichergestellt. Damit kann die Zentrale durch eine Verbindung über GPRS auch weiterhin online neue Aufträge und Mitteilungen ins Fahrzeug senden, die Position in Echtzeit auf dem Bildschirm verfolgen, Statusmeldungen abrufen sowie über TMC gemeldete Staus oder Umleitungen auswerten.

Außerdem lassen sich neue Fahrziele direkt aus der Fuhrparkzentrale in das Navigationssystem senden. So können die Kosten gesenkt und die Effizienz des Unternehmens gesteigert werden. Da der PC 5200pro mit einer offenen Schnittstelle ausgestattet ist, kann er von jedem Flottenmanagement-Anbieter und Systemhaus genutzt und in deren Flottenmanagementsystem eingebunden werden.


Siemens VDO Automotive
Tel. (0 61 96) 87 - 0
###info@siemensvdo.com###