Bosch: Multimedia-Soundmaschine fürs Automobil

Das neue Autoradio New Orleans MP58 von Blaupunkt bietet Schnittstellen für Speichermedien, komfortables Titel-Browsing und kann die Musiksammlung im Automobil managen.

Der Tuner empfängt UKW-, Mittel- und Langwellensender und zeichnet sich durch schnellen Frequenzwechsel aus. Über die integrierte USB-Schnittstelle und ein beiliegendes Kabel lässt sich das New Orleans MP58 mit einem USB-Flash-Player oder -Stick, einem MP3-Spieler oder einer mobilen Festplatte verbinden. Auf einem großen, vollgrafischen Display mit dreizeiliger Darstellung und VarioColour-System kann der Anwender komfortabel durch die Titel browsen. Zusätzliche Schnittstellen erlauben zudem Anschluss und Steuerung eines iPod oder eines Bluetooth-Mobiltelefons.

Serienmäßig hat das New Orleans eine maximale Leistung von 4 x 50 Watt. Das Klangerlebnis lässt sich jedoch mit einem 3-Band-Equalizer, Vierkanal-Vorverstärker-Ausgang und separater Subwoofer-Anschlussmöglichkeit beliebig verbessern. Die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung Gala sorgt dafür, dass mit zunehmendem Fahrtempo Musik oder gesprochene Informationen nicht in den Fahrgeräuschen untergehen. Der Anwender muss so nicht mehr Nachregeln. Mit der Funktion Audio Mix verpasst der Autofahrer keinen Navigationshinweis mehr. Sobald ein über den Aux Input angeschlossenes Navigationsgerät eine Meldung hat, wird sie in der vorher definierten Lautstärke über das laufende Programm gelegt.