Infotainment Audi setzt Qualcomms Snapdragon 602A ein

Auf der CES demonstriert Qualcomm im Audi Q7 den Snapdragon 602A.
Auf der CES demonstriert Qualcomm im Audi Q7 den Snapdragon 602A.

Ab 2017 wird Audi in seinen Fahrzeugen Qualcomms Snapdragon 602A Infotainment Prozessor integrieren.

Beim Snapdragon 602A handelt es sich um den Qualcomms ersten Infotainment-Chip für den Bereich Automotive. Dieser beinhaltet eine Quad-Core Krait CPU, eine Adreno 320 GPU, ein Hexagon DSP, eine integrierte GNSS-Lösung sowie leistungsstarke Audio-, Video- und Kommunikationskerne. Der Prozessor ist kompatibel mit der Snapdragon MDM Modem Roadmap. Auf der CES demonstriert Qualcomm den Snapdragon 602A im Audi Q7.

Zum Thema

Schnell-Laden mit 150 kW Leistung: Audi wird Mitglied bei Initiative CharIN e.V.
Studie »Vertrauensranking 2015«: Welcher Automobilhersteller genießt das meiste Vertrauen?
Automatisiertes Fahren: Audi führt pilotiertes Parken im Raum Boston ein
Audis Elektromobilitäts-Strategie: Hoch hinaus
Elektronik Produkte des Jahres 2016: Die Top 10 der Rubrik Automotive
IEDM 2015: Ist das mooresche Gesetz am Ende?
Fahrerassistenzsysteme und Infotainment: Highlights auf der CES 2016